Deutsche Botschaftsschule Teheran

 

Die Deutsche Botschaftsschule Teheran (DBST) bietet sowohl Hauptschülern als auch Realschülern und Gymnasiasten eine schulische Heimat.Unterrichtssprache an der DBST ist Deutsch.

Fremdsprachen werden Englisch und Farsi ab Klasse 1 und Französisch ab Klasse 6 (für Realschüler fakultativ) gelehrt.

Die Unterrichtswoche beginnt am Sonntag und endet mit dem Donnerstag.

Zielsetzung und Organisation des Unterrichts mit schuleigenen Lehrplänen, die an denen Landes Thüringen orientiert sind, entsprechen denen des Schulwesens in Deutschland. Deshalb bereitet der Übergang von einer innerdeutschen Schule bzw. einer deutschen Auslandsschule an die DBST oder umgekehrt erfahrungsgemäß keine Schwierigkeiten.

 

Gymnasiasten, Real- und Hauptschüler werden gemeinsam unterrichtet. Dabei werden durch Binnendifferenzierung schulformspezifische Inhalte und Ziele umgesetzt.